Wir über uns
Auftritte - Programm
Bildergalerie




Wir, die Elzer Stubbemusik, singen und spielen echte Volkslieder aus verschiedenen Regionen Deutschlands, unter anderem aus dem Taunus und Westerwald, um die es viel zu schade wäre, wenn man sie vergessen würde. Zu unserem Programm gehören neben Instrumentalstücke aus dem südlichen Raum Deutschlands auch Lieder aus dem Erzgebirge, wo die Volksmusik  vor allem durch Anton Günther noch etwas ganz Besonderes ist - und das nicht nur zur Weihnachtszeit! Gerne spielen wir aber auch unvergessene Schlager aus dem 20er und 30er Jahren; "Eine Insel aus Träumen geboren", "Wenn der Herrgott net will" oder "Irgendwo auf der Welt" bekommen durch die Besetzung unseres Ensembles eine ganz besondere Note.

Alle Auftritte (sei es in gemütlicher Atmosphäre oder als stimmunsgvolles Konzert) werden von uns ohne technische Verstärkung gespielt, wobei die Freude am Musizieren und die stets gute Stimmung der Musikerinnen und Musiker schnell auf das Publikum überspringen.

Die Elzer Stubbemusik hat sich vor fast zehn Jahren aus dem häuslichen Musizieren gebildet und setzt sich mittlerweile zusammen aus: Willi Wingenbach (Gitarre, Mandoline, Flöte, Gesang), Ulrike Wingenbach (Gitarre, Gesang), Michael Stähler (Geige, Mandoline), Manfred Winter (Zither), Konny Neu-Müller (Hackbrett, Gesang), Mathias Schäfer (Kontrabass),  Andreas Schenk (Percussion) und Horst Kaiser (Akkordeon).

Geprobt wird in der Wohnstube auf der Eckbank, im Sommer auch am Lagerfeuer, meist bei Worscht und Woi oder einem erfrischenden Fläschchen Bier und immer mit viel Spaß und Freude an den schönen alten Liedern.

Neugierig geworden? Mehr Infos gibt es gerne unter     U.Wingenbach@t-online.de


Impressum:
Ulrike Wingenbach
Hofackerweg 14
65604 Elz